Magazin: baustoffmarkt

Das offizielle Organ des Bundesverband Deutscher Baustoff-Fachhandel e.V.

Die Haupt-Zielgruppen der Fachzeitschrift "baustoffmarkt" sind der Baustoff-Fachhandel und die Baustoffhersteller. Das Fachmagazin "baustoffmarkt" ist 1969 von Verleger Gert Wohlfarth in Duisburg gegründet worden. Seit 1972 ist es offizielles Organ des Bundesverband Deutscher Baustoff-Fachhandel (BDB) mit Sitz in Berlin. Ende 2016 hat die Kölner Rudolf Müller Mediengruppe (siehe auch RM Handelsmedien) die Fachzeitschriften-Titel vom Verlagshaus Wohlfarth übernommen.

baustoffmarkt

Das monatlich erscheinende Wirtschaftsmagazin bietet mit seinem unverwechselbaren Profil den notwendigen Informationsvorsprung für die Führungskräfte der Baustoffbranche. Als  Informationsmittler zwischen Industrie und Fachhandel erklärt das Branchenblatt Zusammenhänge und Hintergründe – mit aktuellen Berichten, Interviews und Kommentaren -, ordnet so das Branchengeschehen ein und bietet Orientierungshilfe.

Die Grundsätze der redaktionellen Arbeit
  • Informationen aus erster Hand in einem sich immer schneller wandelnden Markt
  • Seriöse und verlässliche Berichterstattung
  • Kritisch-konstruktive Bewertung des Marktgeschehens
  • Trends und Meinungen
  • Gespräche mit den wichtigsten Persönlichkeiten und Meinungsbildnern

Der baustoffmarkt gilt in seinem Markt als führendes Wirtschaftsmagazin.

baustoffmarkt-online

Unter www.baustoffmarkt-online.de findet der Leser des baustoffmarkt ein Nachrichtenportal mit einem umfangreichen Online-Angebot für die Branche. Täglich aktuelle Nachrichten und Hintergrundberichte aus der Branche werden in einem kostenlosen Newsletter zusammengefasst. Das Online-News-Archiv und das baustoffmarkt-Print-Archiv ermöglichen eine schnelle Recherche der veröffentlichten Meldungen und Artikel.

Der baustoffmarkt-Oskar

Der baustoffmarkt-Oskar wurde 1982 vom Gründer des Wirtschaftsmagazins als Zeichen der Partnerschaft zwischen Baustoffindustrie und Baustoffhandel gestiftet. Der Preis wird alle zwei Jahre nach dem Votum des deutschen Baustoff-Fachhandels an einen Baustoffhersteller vergeben. Der Preisträger wird über eine repräsentative Querschnitts-Befragung im deutschen Baustoff-Fachhandel ermittelt. Die Preisverleihung findet im festlichen Rahmen während der BAU in München statt. Der baustoffmarkt-Oskar gilt in der Bauzulieferbranche als "Preis der Preise".

RM Handelsmedien

Die RM Handelsmedien GmbH & Co. KG ist ein Medienhaus, das sich auf Medienangebote für den Handel spezialisiert hat. Das Unternehmen mit Sitz in Köln und Duisburg adressiert heute die Zielgruppen Baumärkte, Gartencenter, Motorgerätefachhändler, Baustoff-Fachhandel, Bautechnik- und Produktionsverbindunghandel (PVH) sowie Sicherheitstechnikhändler und -nutzer.