Kontakt RSS Sitemap Impressum Home
BDB Logo
Bundesverband Deutscher Baustoff-Fachhandel e.V.

Willkommen


beim Bundesverband Deutscher Baustoff-Fachhandel e.V.


PRESSE-MITTEILUNG
Pestel-Institut stellt Studie „Eigentumsbildung 2.0“ vor

Deutschland-Ziel: Eigentumsquote von 50 Prozent bis 2020
Offensive „Wohneigentum statt Miete“ soll 60.000 neue Wohnungen bringen


 Chance auf die eigenen vier Wände – auch für Geringverdiener

Deutliche Steigerung der Wohneigentumsquote gefordert: Bundesweit sollen pro Jahr mindestens 60.000 von ihren Besitzern selbst genutzte Eigentumswohnungen und Eigenheime zusätzlich gebaut werden. Darüber hinaus geht es darum, jährlich aus rund 340.000 Mietern Eigentümer zu machen. Das wollen führende Verbände der Bauherren und Architekten sowie der Bau- und Immobilienwirtschaft erreichen. Als Verbändebündnis „Wohn-Perspektive Eigentum“ streben sie ein Eins-zu-eins-Verhältnis zwischen Wohnungseigentümern und Mietern in Deutschland an. Ziel sei es, die Eigentumsquote bis 2020 von derzeit knapp 45 auf 50 Prozent zu erhöhen. Doch selbst dann würde Deutschland im Europa-Vergleich immer noch zu den Schlusslichtern gehören und nach heutigem Stand lediglich den drittletzten Platz belegen.
Lesen Sie hier mehr...

BAU 2017 in München

AZUBI-Sternfahrt des BDB am 16. Januar 2017


Die BAU 2017 findet statt vom 16. bis 21. Januar 2017 in München. Sechs Tage lang werden über 2000 Aussteller aus 40 Ländern auf Europas führender Fachmesse für Architektur, Materialien und Systeme ihre Leistungen und Produkte präsentieren. Natürlich wird auch der Bundesverband Deutscher Baustoff-Fachhandel e.V. mit einem eigenen Stand in Halle A 1 auf diesem Top-Event der internationalen Baustoffindustrie vertreten sein.

Seit 2007 gehört die AZUBI-Sternfahrt zu unserem Engagement auf der BAU. Für viele Unternehmen und deren Ausbildungsverantwortliche ist diese Veranstaltung mittlerweile fester Bestandteil der betriebsinternen Ausbildung. Auch dieses Mal wollen wir Ihre AZUBIs in einer „Schnitzeljagd“ über die Messe führen. Das ist die beste Gelegenheit, sich die BAU in all ihren Facetten zu erschließen. Außerdem kommen die Auszubildenden schnell ins Gespräch mit den Industrievertretern und können eine Menge über die Baustoffbranche und die Marktpartner in Erfahrung bringen.

Lesen Sie hier mehr...

Presssemitteilung 1 Jahr vor der Bundestagswahl - Fakten-Check zum 10-Punkte-Programm

Statt Vollgas – nur im 1. Gang: Neubau von Wohnungen ist „GroKo-Problembaustelle“


 Schlechte Karten bei der Beurteilung: 0 x GRÜN – 7 x GELB – 3 x ROT

Den „Erledigt“-Stempel kann die Große Koalition in Sachen Wohnungsbau getrost in der Schublade lassen. Die Wohnungsbaupolitik ist eine „offene Baustelle“. Darin sind sich sieben führende Organisationen und Verbände der Bau- und Immobilienbranche einig. Als „Verbändebündnis Wohnungsbau“ übten sie am Donnerstag in Berlin deutliche Kritik an der Wohnungsbaupolitik der schwarz-roten Bundesregierung. „Die GroKo hat ihre Hausaufgaben nicht gemacht“, urteilt die Branche.
Lesen Sie hier mehr...
Zu allen Meldungen

Brancheninitiative von
dena ausgezeichnet

Bundesverband Deutscher Baustoff-Fachhandel · www.bdb-bfh.de