Zurück

§ 133 Vorsatzanfechtung: Hat der Erfolg viele Väter?

Interview mit Stefan Thurn

Am 16. Februar 2017 wurden im Bundestag in der zweiten und dritten Lesung die Änderungen zur Vorsatzanfechtung beschlossen und das Gesetz an den Bundesrat weitergeleitet, der einspruchsberechtigt ist. Nach den Empfehlungen im Rechts- und Finanzausschuss des Bundesrates wird dieser das Gesetz am 10.3.2017 zur Gesetzeskraft führen. Das war der Schlusspunkt einer 6,5 jährigen Zitterpartie und Anlass zu einem Rückblick mit Stefan Thurn.

Interview mit Stefan Thurn
BDB-Präsident Stefan Thurn. Foto: Messe München