Zurück

Empfehlung zum Paletten-Handling

Broschüre "Alles Paletti 2.0"

Die steigende Anzahl unterschiedlicher, im Umlauf befindlicher Paletten führt zu drastisch steigenden Logistikkosten, die insbesondere die Handelsunternehmen belasten. Vor diesem Hintergrund hat die Arbeitsgruppe Logistik des Gesprächskreises Baustoffindustrie / BDB e.V. Überlegungen angestellt, wie sich die aus dem Palettenhandling resultierenden Kosten reduzieren lassen, ohne den Transport und die Lagerung bestimmter Güter zu erschweren.

Vor einem Jahr begann mit Begleitung eines Kartellanwaltes ein Prozess, der dazu beitragen soll, das leidige Thema Paletten zielführender in der Branche zu managen. Was früher mit dem Druck von Broschüren einfach in die Welt gebracht werden konnte, muss heute mit mehrstufigen und aufwändigen Anhörungsverfahren in der Branche abgestimmt und kommuniziert werden.

Nachdem die Broschüre „Alles Paletti“ bis Mai 2013 von einem Arbeitskreis der AG Logistik überarbeitet und ein entsprechender AGB-Passus vom Kartellanwalt im Entwurf formuliert worden ist, wurden Industrie und Fachhandel im näheren und weiteren Branchenumfeld angeschrieben und angefragt. Anregungen wurden in die Broschüre aufgenommen.

Nunmehr steht die Broschüre unter der Downloads als PDF zur Verfügung. Neu an der Broschüre ist eine Darstellung zur Bewertung der Palettenqualität. Dieser Passus soll es erleichtern, die immer wieder diskutierte Qualitätseinstufung entsprechend der einschlägigen Normen vorzunehmen.